b-wusst

werkstatt3

B-schaffung

Es geht um ökologisches Bauen mit nachhaltigen Stoffen und recyceltem Material. Ein großer Aspekt ist das sogenannte Upcycling. Abfallprodukte oder scheinbar Nutzloses werten wir auf, sie werden zum Teil unserer neuwertigen Produkte. Der Umwelt zuliebe reduzieren wir somit die Verwendung von Rohstoffen. Neben heimischem Massivholz verwenden wir deswegen als Baumaterial nahezu ausschließlich Natürliches und Gebrauchtes. Hierzu arbeiten wir zusammen mit Abbruchunternehmen, besorgen Teile über Kleinanzeigen und nehmen auch Spenden entgegen.

B-setzung

Unsere nachhaltigen Produkte mit schlichtem Design in hoher Qualität zeichnen sich durch noch ein besonderes Merkmal aus: Sie sind das Ergebnis einer erfolgreichen Kooperation zwischen dem Jobcenter des Landkreises Ammerland und dem Jobcenter Oldenburg mit der LEB Weser-Ems/Nord. Langzeitarbeitslose erhalten hier eine Chance, sich in einem Wirtschaftsbetrieb zu beweisen, begleitet von regelmäßigen Coachings. Möglich gemacht durch die umfangreiche Förderung der Ämter (nach §16i, SGB II – Eingliederung von Langzeitarbeitslosen) mit dem Ziel, unsere Mitarbeitenden mittelfristig in ein reguläres Arbeitsverhältnis zu überführen.